Uncategorized

Tim Holtz Canvas: Don’t forget to fly

Gestern war ich wieder kreativ und habe seit langem mal ein Keilrahmen gemacht. Diesmal aber einen kleinen und dĂŒnnen Keilrahmen.
Ich liebe es mich mit Farben auszutoben, spielen und Experimente zu machen 😀
Den Hintergrund habe ich mit den Doily und Hearts layering stencil und SprĂŒhfarben von Tattered Angels gestaltet. Der Schmetterling ist ein Tim Holtz Stanzer, den ich nach dem Stanzen mit dem dazugehörigen PrĂ€gefolder geprĂ€gt habe. Den Schmetterling habe ich dann auch mit den SprĂŒhfarben von Tattered Angels besprĂŒht. Nachdem er trocken war habe ich noch mit dem Blending Tool und Distress Vingage Photo und Black Shoot ĂŒber die PrĂ€gung gewischt. Zum Schluss habe ich nocht ein paar Akzente mit dem goldenen Crackle Paint von Finnabair gesetzt.
Nachdem ich gerne experimentiere, habe ich die Metallblumen, diese sind von Finnabair, auch umgestaltet.
Ich habe sie zuerst mit weißen Gesso bemalt, aber nicht vollstĂ€ndig. Nachdem der Gesso getrocknet ist, habe ich sie mit SprĂŒhfarben von Tattered Angels besprĂŒht. Da habe ich 2 DurchgĂ€nge gemacht. Nach dem Trocknen habe ich mit dem Rusty Paper von Viva Decor einige rostige Akzente gesetzt. Zum Schluss habe ich noch mit Glue n‘ seal und Distress Clear rock candy die Blumen verfeinert. nachdem die Blumen nicht ganz trocken waren, ist mehr Glitzer hĂ€ngen geblieben als geplant. Bin aber sehr glĂŒcklich mit dem Ergebnis.

Hier ein Vorher/Nachher Bild:

Vielen herzlichen Dankt fĂŒrs Vorbeischauen! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.