SU! Demo werden

Demonstrator/in werden

 

Mit Scrapbooking und Kartenbasteln etc. beschäftige ich mich schon seit etwa Oktober 2008. Während dieser Zeit habe ich meine jetzig Teamleiterin Barbara kennen gelernt. In den letzten Jahren habe ich ihre Blogbeiträge verfolgt und war jedesmal begeistert über die Werke, bei denen alles so toll und harmonisch zusammen passt. Also hab ich dann im Frühjahr 2016 meine ersten Stampin’ Up! Produkte bestellt und weil ich von den Möglichkeiten so begeistert war, habe ich mich sehr kurze Zeit später dazu entschieden auch als Demo bei SU einzusteigen 🙂 Und seit Juni 2016 bin ich nun dabei und habe sehr viele tolle und kreative Leute kennengelernt. 🙂

Du hast dir überlegt als Demonstrator bei Stampin’ Up! einzusteigen? Dann bist du genau richtig hier 🙂

https://ida.stampinup.com/de-at/



Also wie funktioniert Stampin’ Up! ? Das ist ganz einfach 🙂 In erster Linie brauchst viel Spaß und Freude an Kreativität 🙂
Bei SU ist der Vorteil, dass die Produkte aufeinander abgestimmt sind, d.h. zu den Stampelfarben gibt es das passende Papier und die passenden Accessoirs, zu den Stempeln gibt es die passenden Stanzen bzw. Thinlits etc. Anbei schicke ich dir den aktuellen Katalog mit. Du kannst sie gerne durchblättern und dich inspirieren lassen 🙂

Um Stampin’ Up! Demo zu werden musst du dich erstmal mit diesem Link registrieren. Du klickst auf den Button “Demonstrator Lokalisierer” und gibst meine Postleitzahl 2540 ein. Es erscheint mein Name und klickst dann auf Teammitglied werden.

https://ida.stampinup.com/de/agreement


 

Welche Kosten fallen an?

Es gibt einmalige Kosten von EUR 129,00. Um diesen Preis kaufst du dir den Starterset im Wert von EUR 175,00. Bei der Registrierung suchst du dir die Produkte aus, die du gerne haben möchtest im Wert von EUR 175,00 aus. Dieser Betrag darf jedoch nicht überschritten werden. Weiters bekommst du noch Geschäftsunterlagen zu geschickt.

Du hast 2 Möglichkeiten als Demo, und war kannst du nur ein Hobbydemo sein und nur für dich günstiger einzukaufen oder du baust dir dein eigenes Geschäft auf.

Ganz wichtig: Bei SU gibt es keinen Druck! D.h. du musst nicht verkaufen, Kunden anziehen, Stempelparties machen etc. das ist alles freiwillig.

Gibt es einen Mindestumsatz?

Es gibt nur eine einzige Bedingung um Demonstrator zu werden: Man muss jedes Quartal 300 CSV erziehlen. CSV ist eine interne Währung die den Dollarkurs, Kursschwankung, Frachtkosten beinhaltet. Diese Währung ist einheitlich und gilt für alle Länder. Für Österreich hat es einen Wert in EUR ca. 367,00. Dazu zählen auch deine eigenen Bestellungen für dich.

Ganz wichtig:
Neue Demonstratorinnen müssen in dem Quartal, in dem sie beginnen diesen Mindestumsatz noch nicht erreichen, sondern erst im darauf folgenden Quartal.
Ein Beispiel: Beginnst du deine Demotätigkeit im Januar, hast du bis Juli Zeit, deinen Mindestumsatz von 300,- Euro netto zu erreichen.

Zahlung?

Deine Bestellungen werden entweder vom Konto abgebucht oder von deiner Kreditkarte, je nachdem was du angibst.


 

Vorteile

Der Vorteil als SU Demo ist, dass du um 20 % vom Nettopreis günstiger einkaufen kannst. Ab dem Titel Elite Bronze sogar um 25 % weniger.

Und wie gesagt, es gibt keinen Druck und keine Zwänge jemanden was verkaufen zu müssen, Kunden an Land zu ziehen oder Stempelparties machen zu müssen.

Und wieviel kann man verdienen?

Mindestens 20 % bzw. 25 % des Netto-Umsatzes – also Katalogpreis abzüglich Mehrwertsteuer.

Hier spielen aber dein monatlicher Umsatz, Teammitglieder und eigener Titel auch eine Rolle, die deinen Verdienst recht schnell erhöhen können. Die genaue Aufteilung erhältst du natürlich von mir.

Auch deine eigenen Bestellungen zählen zum Umsatz, außer Geschäftsmaterial etc.

Was passiert, wenn ich den Mindestumsatz nicht erreiche?

 Wenn du in einem Quartal deinen Mindestumsatz nicht erreichst, dann hast du die Möglichkeit , die Differenz im 1. Monat des nächsten Quartals auszugleichen. Ansonsten fällst du als Demonstrator einfach wieder aus. Du kannst aber jederzeit wieder einsteigen.

Muss ich andere Demonstratoren anwerben?

NEIN.

Das kannst du tun (dafür erhältst du auch Provisionen), es ist aber in keinster Weise gefordert..

Weitere Vorteile sind, dass wenn es Aktionen gibt, haben wir als Demo früher die Möglichkeit an den Aktionen teilzunehmen als die Kunden.

Es gibt 3 Kataloge im Jahr. Der Hauptkatalog erscheint im Juni jedes Jahr und ist immer bis zum 31.5. gültig, es gibt einen Frühjahr/Sommerkatalog und einen Herbst/Winterkatalog. Bei jedem Katalog können wir sie schon früher als PDF für uns runterladen und wird können schon 1 Monat vor Veröffentlichung Produkte aus den Katalogen bestellen.

Des Weiteren veranstaltet meine Teamleiterin alle 2 Monate ein Teamtreffen in Mannswörth. Dort werden Neuigkeiten und Infos ausgetauscht und gemeinsam gebastelt.  2-3 Demos führen Projekte vor, die dann die anderen nachmachen. Zu diesem Teamtreffen kannst du auch gerne kommen.

Wenn du noch Fragen hast, dann melde dich ganz einfach bei mir per Mail unter z.balazs81@gmail.com und du bekommst jede Info die du haben möchtest.

Vorab kannst du dir gerne alles HIER online anschauen.

Alles Liebe,

Zsuzsánna